Ein tschechischer Kunde, exklusiver Automobilzulieferer namhafter Automobilmarken, verwendete für seine Lackierstraße in der Vergangenheit Lamellenmotoren. Die 75 Motoren rühren Lack in 200 Liter Fässern im Dauerbetrieb. Selbstverständlich machte er sich bei dieser Menge Gedanken über Rentabilität, Energieverbrauch und Kosten. Klar wurde schnell, dass er seine Lackierstraße modernisieren muss. Die technisch längst überholten Lamellenmotoren mussten innovativeren und effektiveren Alternativen weichen. So fand er in den wirtschaftlichen und zugleich leistungsstarken Radialkolbenmotoren der PTM mechatronics den würdigen Ersatz.

Um seine Entscheidung positiv zu belegen, entschied er sich, den Radialkolbenmotor mit dem Lamellenmotor zu vergleichen. Trotz bereits hoher Erwartungen, konnten die Ergebnisse ihn noch überraschen. So sparte sich unser Kunde bereits im ersten Jahr €221.791 an Energiekosten. Dabei rührt er bei relativ geringen Drehzahlen von ca. 100 U/Min.. Gerechnet auf 300 U/Min. wären das ganze €596.025 pro Jahr Ersparnis. Die Kosten der Umstellung waren innerhalb von vier Monaten vollständig amortisiert. Diese Entscheidung hat er natürlich nicht bereut. Und wir freuen uns über einen weiteren zufriedenen Kunden.